Rotwein

Zeigt alle 11 Ergebnisse

24,95 *

Enthält 16% MwSt.
(35,64 / 1 L)Alk. 14.5 % vol
zzgl. Versand

8,95 *

Enthält 16% MwSt.
(12,79 / 1 L)Alk. 13.5 % vol
zzgl. Versand

16,00 *

Enthält 16% MwSt.
(22,86 / 1 L)Alk. 13.5 % vol
zzgl. Versand

5,95 *

Enthält 16% MwSt.
(8,50 / 1 L)Alk. 13.5 % vol
zzgl. Versand

17,95 *

Enthält 16% MwSt.
(25,64 / 1 L)Alk. 13 % vol
zzgl. Versand

5,95 *

Enthält 16% MwSt.
(8,50 / 1 L)Alk. 13 % vol
zzgl. Versand

22,95 *

Enthält 16% MwSt.
(32,79 / 1 L)Alk. 14.5 % vol
zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben

12,95 *

Enthält 16% MwSt.
(18,50 / 1 L)Alk. 14.5 % vol
zzgl. Versand

5,95 *

Enthält 16% MwSt.
(8,50 / 1 L)
zzgl. Versand

6,95 *

Enthält 16% MwSt.
(9,93 / 1 L)
zzgl. Versand

Rotwein – hochwertiger Genuss aus dunklen Trauben!

Tiefrot, voller Frucht und ein herrlicher Begleiter zu Pasta und Wildgerichten: Der Rotwein ist der kulinarisch Inbegriff von Charakterstärke und Schwere. Aus verschiedenen Regionen und Ländern finden Sie in unserem Weinkeller auch für sich den passenden Rotwein.

Rotwein – dunklem Fleisch, Käse oder als Basis für aromatische Saucen

Insbesondere der Mittelmeerraum, Nord- und Südamerika sowie Australien oder auch Südafrika gelten als Hochburgen für jeden Anbau der bekannten Rebsorten. Der milde und samtige Geschmack des Rotweins macht aus ihm einen tollen Begleiter für zahlreiche Speisen. Insbesondere in Kombination mit dunklem Fleisch kommt er besonders gut zur Geltung.

Rotwein dekantieren und das volle Aroma genießen

Damit sich das volle Aroma des Rotweins entfalten kann, sollte man ihn zuvor „atmen lassen“. Hierfür kommt bestenfalls ein sogenanntes Dekantiergefäß zum Einsatz. Die Karaffe sorgt dafür, dass viel Luft an den Wein kommt. Gerade junge Weine profitieren enorm von diesem Vorgang. Aber auch ältere Weine sollten dekantiert werden, damit sich das Depot – also der Bodensatz – vom Rest der Flüssigkeit löst und nicht als unangenehmer Rückstand im Glas verbleibt. Idealerweise sollte man mindestens eine Stunde vor dem Genuss des Weines, diesen in ein Dekantiergefäß geben. Echte Profis planen mehrere Stunden Zeit ein.

Geschützte Herkunftsbezeichnungen als Qualitätsmerkmale

In unserem Sortiment findet man Weine, die über ein Buchstabenkürzel als Namenszusatz verfügen. IGT oder IGP: Diese Abkürzungen deuten an, dass es sich um einen absoluten Qualitätswein handelt. Allerdings sind die Anforderungen nicht ganz so streng, wie bei anderen, geschützten Bezeichnungen. DOP, DOC, DOCG, DO oder AC: Rotweine, die diese Bezeichnungen tragen, sind besonders hochwertig und erfüllen strengste Kriterien in puncto Herkunft und Qualität. Sie sind der richtige Begleiter für besondere Anlässe. Auf Spanisch ist die Abkürzung DO gebräuchlich, im Französischen bezeichnet man herkunftsgeschützte Weine auch als AC. DOC und DOCG sind italienische Kürzel. Dies betrifft aber vor allen Dingen ältere Abfüllungen. Europaweit hat sich inzwischen größtenteils die Bezeichnung DOP einheitlich durchgesetzt.